Andorra

Premiere am 18. März 2017

Wer sind wir? Wie werden wir wir? Wie verhalten wir uns im Miteinander? Wer macht uns zu dem, was wir sind? Was ist Wahrheit? Wer macht die Wahrheit? Gibt es die eine Wahrheit? Wieso glauben wir auch Un-Wahrheiten? Sind diese einfacher zu ertragen als die Wahrheit?

PREMIERE: 18. März 2017 in der Kulturwerkstatt Auf AEG. Weitere Aufführungen im März 2017 – Termine in Kürze hier.

REGIE: Anna Hampel und Sandra Knocke

SCHAUSPIELER*INNEN: Michaela Dudek, Julian Eysenbach, Nora Federsel, Elif Güzel, Jakob Jokisch, Claudia Kießling, Ariane Körner, Jens Meisenbach

 

  Aufführungsort: Kulturwerkstatt Auf AEG, Fürther Str. 244, 90429 Nürnberg (U1 Eberhardshof)

Aufführungsdauer: ca. 60 Minuten

Bei allen Vorstellungen bieten wir für Schulklassen ein Publikumsgespräch im Anschluss an die Vorstellung an. Falls Sie das Angebot nutzen möchten, planen Sie dafür bitte ca. 25 Minuten ein.

 

Kartenbestellung

Karten können unter info@theater-zwosieben.de reserviert und an der Abendkasse abgeholt werden.

8 € regulär / 6 € ermäßigt

Für Schülergruppen ab 10 Personen je 5 €. Begleitpersonen haben freien Eintritt. Sonderregelungen für einzelne SchülerInnen sind in Härtefällen möglich.

Dieses Projekt wird ermöglicht aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst, des Bezirks Mittelfranken sowie durch die Stadt Nürnberg.